Zweck des Verbandes

Der Verband hat zum Zweck, die Fachausbildung im Bereich „Energie und Umwelt“ zu fördern und zu unterstützen. Insbesondere will er den dauerhaften Dialog zwischen den Ausbildungsanbietern, den Ausgebildeten und den (potenziellen und tatsächlichen) Arbeitgebern sicherstellen. Das Tätigkeitsgebiet ist die Schweiz; ein Austausch mit ausländischen Akteuren wird gepflegt, wenn es der Sache dienlich ist.

SVenUm setzt sich dafür ein, dass die vom Bund angestrebte Bildungs­förderung im Rahmen des Masterplan Cleantech rasch, effizient, ökonomisch und ökologisch umgesetzt werden kann

Er verbindet dabei die Schulungsangebote auf allen Stufen der Ausbildung (Höhere Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten) mit der Wirtschaft und privaten Forschungsinstitutionen.